Topic-icon Island

  • Blub
  • Blubs Avatar Autor
  • Offline
  • Ex Gremiums-Mitglied
Mehr
12 Jahre 3 Monate her - 12 Jahre 3 Monate her #18012 von Blub
Island wurde erstellt von Blub
Meine Freundin und ich wollen auf Island. Wir haben uns noch nicht gross orientiert – doch unser Wunsch wäre im Herbst (September/Oktober) die Insel zu besuchen, da wir den Massentourismus gerne aus den Weg gehen wollen. Doch leider ist der Name Island nicht unbegründet und schon Anfangs September kann es dort oben schneien, war aber eher die Ausnahme statt die Regel ist.

War eigentlich von euch alten Säcken und Tüten schon mal bei den Trollen und Feen? Wenn ja, zur welche Jahreszeit; und gibt es Spezielles, worauf man achten sollte?

Gruss Blub
PS: Der Ferienthreat steht seit Beginn des Forums – geht sonst niemand Reisen ausser eine Handvoll Säcke?
Letzte Änderung: 12 Jahre 3 Monate her von Blub.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Blub
  • Blubs Avatar Autor
  • Offline
  • Ex Gremiums-Mitglied
Mehr
12 Jahre 3 Monate her #18743 von Blub
Blub antwortete auf Island
Nun habe ich bei meinem Arbeitgeber meine definitiven Ferien für Island eingegeben - wir werden statt wie geplant im Herbst doch im Sommer gehen.

Mit einem 3tägigen Zwischenstop in Kopenhagen (der Flieger geht sowieso von Zürich diese Destination) geht es weiter nach Reykjavic.

Uns fehlen noch Informationen aus erster Hand – deshalb poste ich hier nochmals...

Gruss Blub

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefan1902BO
  • Stefan1902BOs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Fast 30 Jahre Zocker - aber immer noch Amateur ;o)
Mehr
12 Jahre 3 Monate her #18752 von Stefan1902BO
Stefan1902BO antwortete auf Island
Hallo Blub !

Ich war im Februar 2008 durch ein Incentive mit der Firma auf Island. Leider nur 3 Tage. Die Insel wird Euch irgendwie gefangennehmen. Also ihr werdet landen, wow sagen, und dann immer wieder wow !

Zunächst die Anreise. Ihr werdet nicht in Reykjavijk land sondern in Kevlavjik. Das ist ca. 30 KM westlich und der eigentliche Insel-Flughafen. In Reykjavijk selber ist nur ein Sportflughafen.

Schau am besten mal in Google.Earth nach. Alleine beim Transfer vom Flughafen nach Reykjavijk werdet ihr sehen das die Insel sehr karg ist. Kaum Vegetation, viele Steine. Die Lava halt.

Sehenswürdigkeiten gibt es ohne Ende. ALs Pflicht ist der GOLDEN CIRCLE zu sehen. Eine Rundreise die u.a. die schönsten Wasserfälle und Geysire beinhaltet. In der Hauptstadt selber ist der Perlan nicht schlecht. Ein großes Gebäude oberhalb der Stadt - die Warmwasserversorgung. Von dort hat man einen tollen Rundblick über die Hauptstadt.

In der Woche sind die Straßen abends fast leer. Das ändert sich schlagartig Freitag und Samstag. Eher noch Samstag. Damals waren die Preise für Bier bzw. Alkohol sehr hoch, auch essen gehen ist nicht billig.

Also wenn ihr euch im Internet informiert und Bilder seht, z.B. von Wasserfällen......real sind diese noch unglaublicher.

Ich werde diese Insel niemals vergessen und das wo ich nur 3 Tage da war. Beneide Euch jetzt schon !

Viele Grüße aus Bochum,

Stefan

DAS RUHRGEBIET - scheiß die Wand an is dat schön hier !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hoernchenmeister
  • Hoernchenmeisters Avatar
  • Offline
  • KOMSC Eventmanager
Mehr
12 Jahre 3 Monate her #18754 von Hoernchenmeister
Hoernchenmeister antwortete auf Island
Island ist auch schon lange ein Traum von mir. Heuer wird's leider nichts werden, aber irgendwann in den nächsten Jahren werde ich die Insel für ein paar Tage/Wochen heimsuchen. Ich will aber unbedingt im Frühjahr zur Schneeschmelze dort hin. Das muss ein beeindruckendes Schauspiel der Natur sein.

Ich freue mich schon auf einen kleinen Eindruck von euch und vertöste mich so lange mit meinem Reiseführer.

PSN-ID: Hoernchenmeister
Freundesanfagen bitte immer mit einem Vermerk aufs Forum versehen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 3 Monate her - 12 Jahre 3 Monate her #18759 von Bier
Bier antwortete auf Island
Blub schrieb:

Nun habe ich bei meinem Arbeitgeber meine definitiven Ferien für Island eingegeben - wir werden statt wie geplant im Herbst doch im Sommer gehen.

Mit einem 3tägigen Zwischenstop in Kopenhagen (der Flieger geht sowieso von Zürich diese Destination) geht es weiter nach Reykjavic.

Uns fehlen noch Informationen aus erster Hand – deshalb poste ich hier nochmals...

Gruss Blub


Na deshalb ich ich erst Heute bei euch bin :blush:
Also Island im September/ Oktober davon kann ich dir nur abraten gut das du es dir anders überlegt hast :thumbup:
Ich war jetzt zwar schon 10 Jahre nicht mehr in Island, aber davor 2 mal für je 3 Monate und 3 mal für je 3-5 Wochen dort oben im Urlaub.
Ist zwar alles schon lange her, war in der guten alten zeit als die Ringstraße noch nicht komplett asphaltiert war, Laxness noch lebte und die Krone noch was wert war.
Ich weis jetzt nicht was du vor hast aber zum einen kommst du halt um diese zeit nicht mehr ins isländische Hochland und die Edda Hotels haben um diese Zeit dicht.
Aber das größte Problem ist halt das Wetter im Herbst weniger der Schnee, das es auch schon früh dunkel wird, es mehr regnet, es etwas kälter ist das ist alles ja noch zu ertragen. Das Problem ist der Wind, es ist halt noch windiger als im Sommer und Wind ist in Island halt was anderes als bei uns. Stürme die bei uns Okan genannt werden :unsure: mit sowas must du alle paar tage rechnen und das wetter ist ab Mitte August einfach zu ungemütlich.:crying: so Spät im Jahr könnt ihr eigentlich nur einen Badeurlaub machen und euch ein wenig Reykjavik anschauen.
Ja der Maßentourismus ist in Island wirklich ein Problem damals schon und das ist die letzten Jahre sicher nicht besser geworden. Aber die schönsten Ecken haben sie noch nicht gefunden zumindest damals als ich in Island war, die Ostfjorde, die Westfjorde mit Hornstadir, die Berge Nördlich von Akureyri und auch in der Missetäterwüste gab es Touristen eigentlich nur bei der Askja und unter den Herdubreit.
Wenn ihr die "Sehenswürdigkeiten" sehen wollt würde ich zu ungewohnten Zeiten raten bei Geysir und Gullfoss steigen sich die Touristen zum Beispiel um die Mittagszeit auf den Füßen rum um am abend oder morgen ist da keiner oder nur wenige Besucher.
Was genau habt ihr den vor ? Wie gesagt bin nicht mehr auf den ganz aktuellen stand aber besonderes was Hochlanddurchquerungen zu fuß und die Isländischen Berge abseits der klassischen ziele angeht kann ich dir glaub ich gut weiter helfen.:w00t:
Letzte Änderung: 12 Jahre 3 Monate her von Bier.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bieni-Bee
  • Bieni-Bees Avatar
  • Besucher
12 Jahre 3 Monate her #18779 von Bieni-Bee
Bieni-Bee antwortete auf Island
hihi..siehste blub so ein bier ist doch immer wieder mal praktisch:laugh: ...lach...bier das wusste ich ja alles gar nicht das du dich soweit oben rumgelümmelt hast:blink: ..mensch erzählst mir ja sonst auch alles:P ...ggg...ne finde ich toll das du deine erfahrungen unserem blub weitergibts..denke ich für ihn sicher sehr nützlich:cheer: ich bleibe in meinen bergen und schaue den kühen beim wiederkauen zu..hat durchaus auch seinen reiz...löl:lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 2 Monate her - 12 Jahre 2 Monate her #18796 von Bier
Bier antwortete auf Island
Bieni-Bee schrieb:

hihi..siehste blub so ein bier ist doch immer wieder mal praktisch:laugh: ...lach...bier das wusste ich ja alles gar nicht das du dich soweit oben rumgelümmelt hast:blink: ..mensch erzählst mir ja sonst auch alles:P ...ggg...ne finde ich toll das du deine erfahrungen unserem blub weitergibts..denke ich für ihn sicher sehr nützlich:cheer: ich bleibe in meinen bergen und schaue den kühen beim wiederkauen zu..hat durchaus auch seinen reiz...löl:lol:


Ja Bieni ist halt schon lang her glaub um diese zeit ist die Playstadion rausgekommen .:w00t:
damals war ich wild drauf bin mit der Fähre raufgefahren und vom Internationalen Fährhafen zum Flughafen gegangen.;) Nur na ja die Fähre legt in Seydisfjördur an und der Flughafen ist in Keflavik dazwischen war ein Fußmarsch von einigen Wochen und über 1000 km.:w00t: Es gab noch andere längere wanderrungen in Hornstandir ist ganz oben im Nordosten komm man nur mit den Schiff hin und ist unbewohnt, und endliche Wanderungen über längere Strecken im Hochland eine der tollsten war damals vom Myvaten quer durch die Missetäter Wüste zur Askja und weiter zum Herdubreid um dann auch noch auf den gipfel zu steigen.
Ja lang her war damals noch verrückter als jetzt.:blush: wenn ich nur daran denke bei welchen wetter ich da im Zelt irgendwo im Hochland bei schieß wetter gelegen bin ohne Isomatte.
Damals war ich halt noch jung und jetzt bin ich im Altenheim und hab eine Spielkonsole zuhause dir mir evtl. einmal ermöglicht mir zu zeigen wie das damals war früher :blush: wir die Prostata noch nicht nachgelassen hat und Blasenschwäche noch kein Tema war :crying: :blush: :unsure:

Grüß Bier ahhh ich mein Blas öl
Letzte Änderung: 12 Jahre 2 Monate her von Bier.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefan1902BO
  • Stefan1902BOs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Fast 30 Jahre Zocker - aber immer noch Amateur ;o)
Mehr
12 Jahre 2 Monate her #18821 von Stefan1902BO
Stefan1902BO antwortete auf Island
Wow Bier - das ist ja Adventure pur ! Ich glaub in den letzten 10 Jahren hat auch Island die Tourismusbranche entdeckt, aber dennoch ist vieles einfach Natur pur.

Wie gesagt, ich war im Februar dort und hatte das "Glück" einen der seltenen schneereichen Winter mitzubekommen. Wir sind mit Spezialtrucks quer über den Gletscher, in sehr abgelegene Lavahöhlen, alles ohne andere Touristen.

Ich war einfach nur begeistert. Diese rauhe Natur, überall zischt und qualmt es. Und der Norden soll ja noch viel unberührter sein.

Ich glaub aber auch das die berühmten Touristenpunkte einen Besuch mehr als wert sind. Der Gulfoss z.B. total vereist....man war das ein Anblick.

Und Reykjavik ist eine total knuffige Stadt.

Viele Grüße aus Bochum,

Stefan

DAS RUHRGEBIET - scheiß die Wand an is dat schön hier !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 2 Monate her #18822 von Bier
Bier antwortete auf Island
Na Island war damals schon sehr Touristisch :crying: und da die Haupreisezeit sich auch zwei Monate begrenzt ist da schon ganz schön was los auf den Haupreiseruten :unsure:
Lass mich mal raten :confused1: Die Laverhöhle war am Vatnajökull
Im Sommer fahren dort geländegängige Buse hin.:crying:

Reykjavik stimmt hat was wobei wenn ich dort leben müsste würde ich Akureyri bevorzugen

Schöne Grüße Bier ahh Öl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefan1902BO
  • Stefan1902BOs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Fast 30 Jahre Zocker - aber immer noch Amateur ;o)
Mehr
12 Jahre 2 Monate her #18824 von Stefan1902BO
Stefan1902BO antwortete auf Island
Also die Lavahöhle war mitten in der Einöde ! Da war gar nichts drumherum, kein Schild , kein Haus kein Gitter und keinerlei Absicherung. Das war echt ein Insider. Der Eingang war mitten auf einem Feld und nur mit ein paar Steinen makiert. Man kam sich echt wie ein Höhlenforscher vor.

In Reykjavik fand ich einfach den Baustil schön. Und es gibt da ein Fischrestaurant.....so gut hab ich noch nie gegessen !

Viele Grüße aus Bochum,

Stefan

DAS RUHRGEBIET - scheiß die Wand an is dat schön hier !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Blub
  • Blubs Avatar Autor
  • Offline
  • Ex Gremiums-Mitglied
Mehr
12 Jahre 2 Monate her - 12 Jahre 2 Monate her #18829 von Blub
Blub antwortete auf Island
Wir sind mit der Planung noch völlig in den Anfängen. Meine Freundin und ich haben uns auch erst gerade Lesestoff bezogen und müssen nun erst mal Übersicht gewinnen. Dann werde ich gezielt eures Wissen anzapfen – genial, hätte nicht gedacht, dass da 2 Altersheimbewohner als ehem. Islandreisende bekennen! :cheer:

Nach 2 Tagen Intensiv-Aufenhalt in Kopenhagen fliegen wir nach Reykjavik und nehmen gleich ein Auto, um irgendwo in die Wildnis zu fahren. Mit dem Auto (sind in der Miete mordsteuer!) werden wir dann 10 Tage (leider nur) auf der Insel herum kurven, um anschliessend ein paar Tage Reykjavik zu geniessen - und schon wären dann 2 Wochen Ferien um :(

Daher wollen wir Island möglichst intesiv geniesen und werden vorbereitet in die rauhe Natur losziehen. Nebstdem, dass wir mit dem Auto unterwegs sind, wollen wir auch 2 bis 3 Wandertage einrechnen. Dies sind unsere Eckdaten... nun gilt es sich schlau zu machen.

Kennt jemand einen günstigen Autovermieter?

Auch das Übernachten kann schnell mal ins Geld gehen - daher überlegen wir uns, ob wir nicht auch ein paar Tage Campen wollen (während der Wanderung und Autofahrt z.B.). Oder wo übernachtet man sonst noch preiswert?!

Gruss Blub
Letzte Änderung: 12 Jahre 2 Monate her von Blub.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 2 Monate her #18865 von Bier
Bier antwortete auf Island
Da die Finanzkreise in Island besonders stark eingeschlagen hat ist Island so günstig wie nie und als Schweizer bist ja hohe Preise gewohnt.:P
Beim Mietwagen lässt sich sicher einiges sparen wen man einen nicht Geländewagen nimmt
Die Kjölur und Sprengisandur und viele andere Hochlandpisten sind mit normalen Auto befahrbar allerdings nicht die Hochlandstraßen zur Porsmörk Landmannlaugar und zu Askja um die wichtigsten strecken zu nennen die mit normalen Auto nicht zu erreichen sind ( wobei es zu diesen Zielen im Hochland einen Regelmäßigen Lienenbus verkehr mit geländegängigen Busen gibt ).
Günstige Unterkünfte na ja richtig günstig ist halt nur das Zelt. In Island gilt mit leichten einschränkungen ( Fischen, Zeltverbot in Nationalparks ) das in Skandinavien übliche Jedermanns Recht und in jeden Ort gibt es einen Camping platz ( Nicht vergessen das Zelt sollte schon einigermaßen Sturmsicher sein und zwei Satz Heringe einen für Steinigen Boden kurze Zeltnädel und einen mit langen Sandheringe mitnehmen ) Im Hochland gibt es noch die Hütten des FI wobei du die nicht mit denen in den Alpen vergleichen kannst sind in Island nur 7 und bitten eigentlich meist nur Gelegenheit zum schlafen. Jugendherbergen und Edda Hotels ( Internate die in den Sommerferien als Hotel dienen ) sind noch einigermaßen preiswert.
Viel Geld lässt sich auf jeden fall sparen wenn du für die zeit des Urlaubes zum vegetarischen Antialkoholiker wirst, ach Alkohol es ist fast Standard das man kleine Flaschen mit Starken Alkohol einschuckelt, für kleine Gefälligkeiten und so macht man sich leicht Freude unter den Isländern.
Aber nicht vergessen bei alle meinen angaben ist halt schon 10 Jahre her :blush: und weis nicht was sich alles geändert hat in den letzten Jahren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Blub
  • Blubs Avatar Autor
  • Offline
  • Ex Gremiums-Mitglied
Mehr
12 Jahre 2 Monate her #18879 von Blub
Blub antwortete auf Island
Danke für die nützlichen Infos, Bier! :)

Ja, dass mit dem stabilen Zelt ist so ne Sache. Ich habe mein Zelt seit Jahren nicht mehr gesehen und weiss gar nicht mehr, wie es aussieht. Und extra ein gutes Zelt zu kaufen... da können wir uns gleich ein festes Dach über den Kopf leisten.

Ich habe mir gerade diverse Angebote in Sachen Fly&Drive angesehen. Wahrscheinlich werden wir auf sowas tendieren... und geländegäniges Auto wäre schon cool - doch der Preis umso weniger.

Den starken Lebenssaft werde ich wohl gleich von der Schweiz aus ins Land einführen - habe ich auch schon vernommen, dass man sich mit Zaubertränken beliebt machen kann.

Und die Kronen sollte man scheinbar jetzt schon beziehen, denn die Währung erholt sich langsam...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden
Powered by Kunena Forum