Topic-icon Ark: Survival Evolved

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #113334 von Taeternuss
Taeternuss antwortete auf Ark: Survival Evolved
Danke, ich mache mich dann auf die Reise Richtung Seniorenresidenz.

Sollten die Koordinaten evtl. aus dem Beitrag gelöscht werden, nicht das andere "böse" Menschen auf die Idee kommen bei euch vorbei zu schauen und euch überfallen? Oder ist das bei PvE nicht so extrem?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Devilseye 80
  • Devilseye 80s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Auf Lustig Los
Mehr
4 Jahre 9 Monate her #113335 von Devilseye 80
Devilseye 80 antwortete auf Ark: Survival Evolved
Du kannst andere keinen Schaden zuführen.

Was aber in hAmmAs Strohhüte so abgeht, kann ich dir nicht sagen, den eigenen stammmitglieder kann man weh tuhen. Wer wieder aus der Strohhüte wieder raus kommt ist ein anderer. ;-)

@mops, ich glaub wenn du direkt da einsteigst verpasst du das halbe Spiel. Der Stamm ist schon sehr fortschrittlich.

Na ja ausser Zement, da kommt immer einer aus dem Dschungel. Lach

PSN ID: Devilseye80
Twitch: Devilseye80

Erfolge:

FIFA-KO-ROLLATORTURNIER

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Duffel
  • Duffels Avatar Autor
  • Offline
  • Gremiums-Mitglied
Mehr
4 Jahre 9 Monate her #113336 von Duffel
Duffel antwortete auf Ark: Survival Evolved
Tja ein Leben in Saus und Braus (wir haben jetzt auch das Bierfass) beginnen oder in einer Strohhütte ohne Wasser und Brot. Letztendlich eure Entscheidung.





Vitrine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #113337 von Taeternuss
Taeternuss antwortete auf Ark: Survival Evolved
Also spätestens bei dem Wort "Bierfass" könnte ich nicht anders, wenn ihr mich reinlassen würdet um eure Hopfenkaltschale zu kosten...ich stehe vor dem Tor:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Duffel
  • Duffels Avatar Autor
  • Offline
  • Ex Gremiums-Mitglied
Mehr
4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #113339 von Duffel
Duffel antwortete auf Ark: Survival Evolved
Tag 313: Gestern konnten wir MOBS und Taeternuss als neue Stammesmitglieder begrüssen. Während Taeternuss damit beschäftigt war gleich zwei Dinos zu zähmen musste MOBS feststellen das die ersten Schritte in Ark sehr, sehr, sehr anstrengend sind.

Mittlerweile als Dauernews anzusehen haben wir bei einer Metallexpedition mal wieder zwei Dinos verloren. R.I.P. Gunter und Horst. Vielleicht sollten wir die Dinos einfach nach Wochentagen benennen. Das würde auch ihrer Haltwertzeit entsprechen. Leider ist es mir nicht gelungen hier in dem Thread ein Foto hochzuladen. Es gibt jetzt einen Gedenkstein mit dem Schriftzug "Waldemar" und ein kleines Blumenbeet davor mit Mejobeerensamen. Der Stein steht für alle bisherige und künftige Dinos die gestorben sind.

Wenn einem schon beim Tagesgeschäft auf Ark nie langweilig wird, so haben wir gestern einen absoluten Höhepunkt gehabt mit unserer ersten Expeditio in eine Höhle. Zu fünft sind wir losgezogen. Es war atemberaubend und fantastisch. Die ganze Geschichte hier wiederzugeben würde den Rahmen sprengen. Aber es war alles drin was dieses tolle Spiel ausmacht.





Vitrine
Letzte Änderung: 4 Jahre 8 Monate her von Duffel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pokerkoenig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Pokerkoenig
  • Pokerkoenigs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ernst sollen sich andere nehmen....
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113340 von Pokerkoenig
Pokerkoenig antwortete auf Ark: Survival Evolved
Finde das mit den Tagesnews richtig klasse Ralf... Astrein.! Lese die gerne..!

Was Mobs anbetrifft; hattest Du ernsthaft was anderes erwartet..? :p

Viel Spaß euch weiterhin und haltet uns aufm Laufenden...

Grüße Koenich..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Devilseye 80
  • Devilseye 80s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Auf Lustig Los
Mehr
4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #113342 von Devilseye 80
Devilseye 80 antwortete auf Ark: Survival Evolved
Das kann ich nur bestätigen. Ich war zwar nicht dabei aber Hilfeschreie, Tränen der Trauer und die Glücksgefühle als der Trupp wieder mit einigen Loot wieder ans Tageslicht gekommen ist. Habe ich klar und deutlich auf der anderen Seite der Insel über Funk verfolgen können.

Hatte gestern auch mal wieder ein Gefühls Gewitter.

Mein erster Flugsaurier den ich mir vormittags unter massiven Zeitdruck gezähmt habe und ein Zimmer einrichtet hatte. Konnte ich zur Abendstunde endlich meine Sachen auf meine neue klein Insel fliegen.
Wieder im Duschgel angekommen. Ging die Dramatik los. 2 Sebelzahntiger haben mich begrüßt. So musste ich mein Flugsaurier auf den Dach landen. Als ich voll beschäftigt mit den zwei Tigern war. Tauchen auf einmal 2 Riesen Adler auf. Die nichts anderes zu haben meine Flugsaurier zu klauen. Fuck eh, dass war richtig ärgerlich für. Nach dem ich die Tiger gelegt habe. Kommen die Adler wieder und fressen die Toten Tiger. Ich dachte ich bin im falschen Film.
Die Adler waren richtig hungrig.

Flugsaurier geschnappt und meine Tiger gefressen, wollten sie natürlich mich dann auch noch fressen.

Puuuhhhh, hab ja schon einiges erlebt aber gestern. Wow.

Also gut, die 2 Adler auch noch getötet. Welch ein Wunder das ich die Scheiße überlebt habe.

Vor lauerter Trauer wollte ich zum Weiher und mir ein Fisch holen. Vor dem Weiher bekämpfen sich ein Tiger und ein Adler. Der Adler haut ab und ich Strecke den Tiger mit beteubung nieder.

Als happy End habe ich es geschafft den Sebelzahntiger zu zähmen.

Was für ein Abend. Der mir aber gezeigt hat das dass überleben in ARK solo sehr schwer und von Tag zu Tag schwerer wird. Werde ich mein Zeug zu den Oldies schleben und euren Stammen bei treten

Ach, bevor ich offline gehen wollte fällt von eben eine riesen schlage runter. Zum Glück aber genau in meine Stachel und feuer, da hatte ich leichtes Spiel.

PSN ID: Devilseye80
Twitch: Devilseye80

Erfolge:

FIFA-KO-ROLLATORTURNIER
Letzte Änderung: 4 Jahre 8 Monate her von Devilseye 80.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113344 von Duffel
Duffel antwortete auf Ark: Survival Evolved
Unglaubliche Story, aber in Ark ist halt kein Tag wie jeder andere. Und alleine ist das echt Bockschwer. Bei uns ist aber jederzeit ein Plätzchen frei Devil, das weisst du.





Vitrine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113348 von Duffel
Duffel antwortete auf Ark: Survival Evolved
Tag 341:

Mir ist heiss. Ein ganz normaler Tag auf Ark sieht in etwa so aus: Aufwachen, auf den Boden Kacken. Raus zu den Beeten gehen nachsehen ob man schon ernten kann, auf den Boden kacken. Zum Kühlschrank gehen und essen holen. Auf den Boden kacken. Zur Dino Garage gehen öffnen und die Ärsche der Dinos beobachten bis sie auf den Boden kacken. Das kann bis zu zehn Spielstunden dauern. Die Dinokacke in die Komposter verteilen. Auf den Boden kacken. Dann ist es Nacht. Fürs farmen zu Dunkel also sieht man in den schränken nach welche Resourcen fehlen und kackt auf den Boden. Der nächste Tag bricht an. Auf den Bod....





Vitrine
Folgende Benutzer bedankten sich: Pokerkoenig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Devilseye 80
  • Devilseye 80s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Auf Lustig Los
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113349 von Devilseye 80
Devilseye 80 antwortete auf Ark: Survival Evolved
Hahahaha, da haste recht duffel.

Hab gestern alles aufs floß gepackt und war Startklar für den neuen Stamm. Schränke waren mit feinsten Loot voll gepackt.
Scharfzahn (Sebelzahntiger) steht auf dem Floß. Will gerade losfahren. Springt Scharfzahn wieder auf die Insel und greift einen größeren Dino an.
Er stirbt vor meinen Augen.

ARK ist ne fiese Bitch.

Bin jetzt offiziell Konsolen-Oldies Stammmitglied.

Nach dem alles ausgeladen war. Wusste ich nicht genau was ich machen soll. Hab das was duffel angesprochen hat erstmal erledigt. Kacke aufheben ist eben ein Tagesgeschäft.

Auf gut zusammen arbeit.

PSN ID: Devilseye80
Twitch: Devilseye80

Erfolge:

FIFA-KO-ROLLATORTURNIER

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113353 von Duffel
Duffel antwortete auf Ark: Survival Evolved
Mist hatte mich schon so auf den Säbelzahntiger gefreut. Mit dem soll man hervorragend Chitin farmen können.





Vitrine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #113363 von Duffel
Duffel antwortete auf Ark: Survival Evolved
Tag 368: Schnauze voll gehabt. Alles hingschmissen. Habe mich mit dem Floß alleine abgesetzt um noch mehr von Ark zu entdecken.War gerade sowieso alleine in unserer Festung. Gar nicht weit von unserer Festung habe ich ein altes tempelartiges Gebäude entdeckt. Dort drin war ein Wasserloch in das ich kurzerhand hineinsprang und abtauchte. Nach kurzem Tauchgang kam ich wieder an eine Oberfläche in einer winzig kleinen Höhle. Ein paar Schritte weiter sah ich ein Loch im Boden in dessen Tiefe ich schauen wollte. Nur schauen. Aber eh ich mich versah rutschte ich ab und flog gefühlt ne halbe Stunde in die Tiefe. Spiel abgestürzt oder was dachte ich noch bei mir. Im nächsten Moment tat sich der Boden auf und ich landete sanft auf einer Wiese. Das erste was ich sah waren sechs vergnügte Dodos. Wo war ich hier? Jede Menge friedliche Dinos, also Fleisch, an de Rändern funkelnde Kristalle und...............

Achtung Spoiler!

Was ich in den nächsten vier Echtzeitstunden erleben durfte war abenteuerlich und spannend. Leider habe ich es aber auch nicht überlebt. Das heisst ich musste nachmittags wieder Nackt anfangen. Und wer weiss was es bedeutet so eine Ausrüstung die wir mitlerweile in unserem Stamm alle tragen neu herzustellen kostet, der wird verstehen das meine Laune ziemlich im Keller war.





Vitrine
Letzte Änderung: 4 Jahre 8 Monate her von Duffel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pokerkoenig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Devilseye 80
  • Devilseye 80s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Auf Lustig Los
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113364 von Devilseye 80
Devilseye 80 antwortete auf Ark: Survival Evolved
Da hast mal wieder recht. Man sollte wirklich mal ein Floß abend insel Erkundungs tour machen.


Wie wir gestern die Steinwand hochgezogen haben war schon erschreckend.

PSN ID: Devilseye80
Twitch: Devilseye80

Erfolge:

FIFA-KO-ROLLATORTURNIER

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Pokerkoenig
  • Pokerkoenigs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ernst sollen sich andere nehmen....
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113365 von Pokerkoenig
Pokerkoenig antwortete auf Ark: Survival Evolved

Tag 368: Schnauze voll gehabt. Alles hingschmissen. Habe mich mit dem Floß alleine abgesetzt um noch mehr von Ark zu entdecken.War gerade sowieso alleine in unserer Festung. Gar nicht weit von unserer Festung habe ich ein altes tempelartiges Gebäude entdeckt. Dort drin war ein Wasserloch in das ich kurzerhand hineinsprang und abtauchte. Nach kurzem Tauchgang kam ich wieder an eine Oberfläche in einer winzig kleinen Höhle. Ein paar Schritte weiter sah ich ein Loch im Boden in dessen Tiefe ich schauen wollte. Nur schauen. Aber eh ich mich versah rutschte ich ab und flog gefühlt ne halbe Stunde in die Tiefe. Spiel abgestürzt oder was dachte ich noch bei mir. Im nächsten Moment tat sich der Boden auf und ich landete sanft auf einer Wiese. Das erste was ich sah waren sechs vergnügte Dodos. Wo war ich hier? Jede Menge friedliche Dinos, also Fleisch, an de Rändern funkelnde Kristalle und...............

Achtung Spoiler!

Was ich in den nächsten vier Echtzeitstunden erleben durfte war abenteuerlich und spannend. Leider habe ich es aber auch nicht überlebt. Das heisst ich musste nachmittags wieder Nackt anfangen. Und wer weiss was es bedeutet so eine Ausrüstung die wir mitlerweile in unserem Stamm alle tragen neu herzustellen kostet, der wird verstehen das meine Laune ziemlich im Keller war.



Muahwahahahah..... Astrein zu lesen...! :laugh: :laugh: :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MOBS1969
  • MOBS1969s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Freundesanfragen von "KOlern" werden angenommen.
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113366 von MOBS1969
MOBS1969 antwortete auf Ark: Survival Evolved
Echt super Duffel! Macht Bock auf mehr. Solltest einen Videoblog machen.

Hab gestern mal beim Graßfarmen zugeschaut. War dann doch etwas eintönig.

Bis die Tage.

Gruß

Markus

Dateianhang:

Lieblingsspiele zur Zeit: Destiny 2, Rocket League

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113367 von Duffel
Duffel antwortete auf Ark: Survival Evolved
Gemeinschaft bezeichnet in der Soziologie und der Völkerkunde eine überschaubare soziale Gruppe (beispielsweise eine Familie, Gemeinde, Wildbeuter-Horde, einen Clan oder Freundeskreis), deren Mitglieder durch ein starkes „Wir-Gefühl“ eng miteinander verbunden sind – oftmals über Generationen. Die Gemeinschaft gilt als ursprünglichste Form des Zusammenlebens und als Grundelement der Gesellschaft. (Wikipedia)

Tag 401:
Über ein (Spiel-) Jahr ist nun vergangen. Mit der größe des Stammes, immerhin 12 Mitglieder, sind auch die Ansprüche gewachsen. Unsere Dinogarage ist zu klein. Im Wohn- und Arbeitsbereich steht man sich schnell im Wege. Obwohl z.B. schon drei Mörser aufgestellt sind wollen manchmal sechs Leute gleichzeitig dran.Wegen der Farbproduktion unter freiem Himmel hat unser Haupthaus nie ein Dach bekommen.
Zudem kommt der Wunsch nach Individualisierung auf. Der Wunsch nach der eigenen kleinen Festung mit eigenem Flugsaurier.
Vereinzelt wird auch immer wieder neidisch auf unseren Nachbarstamm dem "Pakt der Wölfe" geschaut. Dieser Stamm hat eine Halbinsel beindrucken in Beschlag genommen.
Zusammengefasst: Die Gesamtsituation ist unzufriedend.

Lösung: Alkohol. Scheidet leider aus. In den letzten hundert Spieltagen ist es mir gelungen
ganze acht Glas Bier zu produzieren. Das reicht für einen ordentlichen Rausch noch nicht mal bei einem Stammesmitglied aus.

Lösung: Gewaltige gemeinschaftliche Aufgabe. Das ist es. Wir bauen ein riesengroßes Haus in dem locker 100 Stammesmitglieder bequem ihren Aufgaben nachgehen können. Mit Riesenküche und Speisesaal. Mit Flugsaurierlandeplatz und auch einem Dach. Jeder bekommt einen Flugsaurier und Ein Bett mit eigener privaten Kiste.

Nach kurzer Stammessitzung wurde letztere Lösung auch mit begeisternder Zustimmung versbschiedet.

Nun für die nächsten Tage sind alle wieder beschäftigt und mit tagesfüllenden Aufgaben versehen. Aber der schleichende Botschafter von Kapitalismus war jetzt mal da und zeigte kurz seine böse Fratze. Wir alle Wissen wohin das führt. Zu Krieg, Ausbeutuung, Trump und AFD.

Ich trink mir jetzt die acht Bier und hoffe in Ark auf weiße Weihnachten.





Vitrine
Folgende Benutzer bedankten sich: Pokerkoenig, MOBS1969, Devilseye 80

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MOBS1969
  • MOBS1969s Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Freundesanfragen von "KOlern" werden angenommen.
Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113368 von MOBS1969
MOBS1969 antwortete auf Ark: Survival Evolved
Echt witzig. Sie seien Dir vom Herzen gegönnt. Bin leider in den letzten und den kommenden Tagen nur sporadisch kurz dabei. Wir haben bis Freitag noch gut zu tun und dann ist ja noch Weihnachten. Bis Neujahr mach ich wohl von der Playstation ferien.
Anfang des Jahres würde ich gerne wieder dazustoßem. Hab da auch noch ein wenig Urlaub.

Und? Das entsprechende Grundstück schon ausgeguckt? Oder ist die Insel schon komplett erschlossen?

Gruß

Markus

Dateianhang:

Lieblingsspiele zur Zeit: Destiny 2, Rocket League

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #113369 von Duffel
Duffel antwortete auf Ark: Survival Evolved
Tag 412: Nach einem sehr ereignisreichem Tag wo wir alle Mann zwei Expedtionen als Tiefseetaucher unternommen haben, schwang ich mich noch auf Berthold (Flugdino) um noch ein paar Ecken der Map zu erkunden die ich noch nicht gesehen habe. Fast der ganze westliche Teil der Map wird durch eine kilometer tiefe Schlucht und Wasserfällen abgetrennt. Dort am Rande bin ich von Norden nach Süden geflogen. Neue Dinos konnte ich dort erblicken. Kleine Herden von gigantischen Mammuts, Riesenhirsche und Wölfe. Immer auf der Hut das die Ausdauer des Dinos mitspielt und vor allem wurde es je weiter südlich ich kam immer kälter. Das ganze gipfelte darin das ich eine Insel sah die wohl komplett aus Polareis war. Neugierig flog ich auf die Insel zu. Leider beachtete ich meinen Gesundheitszustand erst sehr spät. Der nahm plötzlich rapide ab. Einige Gliedmaßen waren wohl schon eingefroren. Ich musste Notlanden inmitten zweier Mammutherden. Und es war zudem auch noch Nacht. Eine Landung hatte ich bisher vermieden. Das Land das ich überflog war überhaupt nich besiedelt. Das ist eher selten auf Ark. Normalerweise stehen alle 10 Meter angefangene Strohplattformen und Hütten. Das musste ja ein Grund haben.
In wenigen Sekunden hatte ich mein Lagerfeuer aufgebaut und entzündete ein Feuer an das ich mich ganz nah dran hockte. Bis zum Morgengrauen verharrte ich in dieser Position. So gewann ich langsam meine Lebensenergie zurück. Früh morgens machte ich mich dann auf den Heimweg. Eben in diesem Moment als ich mit dem Flugdino wieder auf 100 Meter in die Luft anstieg nahm ich im Augenwinkel ein Mensch war der wohl mit den Händen am farmen war.
Neugierig flog ich etwas tiefer um zu sehen wer so mutig war in diesem Landstreifen sich niederzulassen. Je näher ich kam um so größer und kräftiger erschien mir dieser "Mensch".
Mein erstaunen war groß als ich etwa 10 Meter vor ihn flog. "Es gibt ihn also wirklich. Reinhold Messner soll ihn ja mal gesehen haben" dachte ich überrascht. Was ich sah war der leibhaftige Yeti.





Vitrine
Letzte Änderung: 4 Jahre 8 Monate her von Duffel.
Folgende Benutzer bedankten sich: MOBS1969

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Devilseye 80
  • Devilseye 80s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Auf Lustig Los
Mehr
4 Jahre 8 Monate her - 4 Jahre 8 Monate her #113384 von Devilseye 80
Devilseye 80 antwortete auf Ark: Survival Evolved
Als ich es gestern endlich auf Server geschafft habe, hat mich echt der Blitz getroffen.

Unsere riesige Festung die noch im Umbau steckt und extra noch erweitert wurde, damit jeder einen Adler oder ähnliches hat. Steht nun so gut wie leer.

Ich hatte vor kurzem erst mein eigenes Reich verlassen, um in der Gemeinschaft noch mehr Spielspaß zu erleben.
Na gut duffel, machen wir das Beste daraus.

Bin gestern endlich mal los gezogen um die Karte zu erkunden. Wahnsinn was es da noch zu sehen und erkunden gibt.
Die Welt ist ja fantastisch.

Habe gestern auch einen Affenmensch
In Gefangenschaft gesehen. Sah auch wie ein Jedi aus aber in Grau, dass verrückt war auch noch das dem Affenmensch ein Skorpion gefolgt ist, wie ein Hund ist der dem Affenmensch gefolgt. Krass

Vielen werden wir ja bald wieder mehr Leute. Sonst müssen wir das Lager schließen.

PS: Duffel, habe gestern noch reichlich Metalle gefarmt und Barren hergestellt.
Die Mägen unsere Adler und Fressnapf gefüllt. Im Kühlschrank sollte auch noch etwas für unseren Magen drin sein.

PSN ID: Devilseye80
Twitch: Devilseye80

Erfolge:

FIFA-KO-ROLLATORTURNIER
Letzte Änderung: 4 Jahre 8 Monate her von Devilseye 80.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 8 Monate her #113389 von Taeternuss
Taeternuss antwortete auf Ark: Survival Evolved
Mal ein Bericht aus der Wüste:

ich bin extrem frustriert. Nach 2 "realen Tagen" ohne Ark das Spiel wieder gestartet. Aufgewacht in einer netten Hütte, aber fast ohne Wasser. Also raus und ab zum Wasserloch und die Feldflaschen auffüllen. Da es doch sehr dunkel war hab ich nicht gemerkt das sich ein Raptor angeschlich und mich natürlich schnell getötet hat. Klasse. Also schnell respawn und versuchen meine Sachen aufzusammeln. Von wegen.....3 von diesen Mistviehchern lauerten dort auf meine Rückkehr und jeder Bergungsversuch wurde mit dem ableben belohnt. Ich habe also alles verloren und die Lust auf das Spiel tendiert gerade Richtung 0.
Ich mache erstmal aus und überlege ob es für mich in der Wüste überhaupt Sinn macht, es ist doch ein härterer Übelebenskampf und mir zu stressig. Spaß macht es mir so jedenfalls nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.185 Sekunden
Powered by Kunena Forum